Feedbacks

«Wenn ich im Shibashi-Seminar eines zutiefst erlebt habe, dann das mir immer bewusster gewordene Ankommen in meinem Beckenraum. Ich bin von Natur aus ein eher "luftiges" Wesen (... uns) habe eine recht helle (hohe) Sprechstimme. Nach dem Ausbildungsjahr bei Antoinette und Barbara spüre ich wesentlich mehr Ruhe in mir, ich lasse mir Zeit für die Dinge, gehe langsamer und meine Sing- stimme (!) hat sich in ihrer Tiefe entfaltet.»

Ingeborg Jäger, Musikerin, Pädagogin und Autorin


«Vielen Dank für das Lied, das mir hilft im Shibashi Qi Gong, im bewegten Unterwegssein. Das gilt übrigens für alle eure spirituellen Inputs, die ich geordnet abgelegt habe, um je nach dem lachend und singend, aber auch weinend und trauernd erfolgreich unterwegs sein zu können. Und diesen "Erst-Hilfe-Koffer" möchte ich auf keinen Fall missen. Denn damit bin ich gut ausgerüstet, um in guten Zeiten nicht abzuheben und in schlechten nicht abzudriften.»

Walter Gabriel


«Ich stehe anders im Alltag, bewege mich bewusster, ganzheitlicher, bin zugeneigter dem Geschehen um mich. Ruhiger. Entscheidend ist dabei die Verwurzelung. Es entsteht ein anderer, tieferer Kontakt. Mich einweben in den Teppich des Lebens. Mein Körper wird mehr und mehr zum Leib.»

Iren Meier, pens. Journalistin, Zen- und Shibashi Praktizierende


Antoinette Brem / Barbara Lehner
Obergrundstrasse 65 • 6003 Luzern • Telefon 041 310 98 51
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! / Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!